Thermen­tausch Wien

Tauschen Sie Ihre alte Therme gegen ein neues Modell!

Erfahrungen & Bewertungen zu Kocer & Co KG
Gastherme

Thermentausch durch Ihren Installateurbetrieb

Ein Thermentausch, also der Tausch einer alten gegen eine neue Gastherme, kann aus verschiedenen Gründen durchgeführt werden. Der offensichtliche Grund für einen Thermentausch ist, dass Ihre alte Therme kaputt ist und Sie deshalb nicht heizen können. In manchen Fällen kann es aber auch sinnvoll sein eine alte Therme zu tauschen, wenn diese nicht mehr effizient funktioniert und es für das Modell keine Ersatzteile mehr gibt. Besonders wenn Ihre Therme bereits mehr als 30 Jahre alt ist, wird es an der Zeit das Gerät gegen ein neueres Modell zu tauschen.

In jedem Fall kann ein Thermentausch von Ihrem Installateur in Wien dafür sorgen, dass Sie es in Ihrem Zuhause schnell wieder warm haben.

* Erhalten Sie hier einen Gutschein im Wert von € 100,- für Ihren Thermentausch!

(Bei einem bestehenden Wartungsvertrag ist der Gutschein nicht einlösbar.)

Unsere Leistungen beim Thermentausch

Bei Kocer Heiztech erhalten Sie beim Thermentausch in Wien einen umfassenden Rundum-Service.

Dieses Service beinhaltet:

  • Demontage und Entsorgung der alten Therme
  • Professionelle Beratung bei der Wahl einer neuen Therme
  • Montage und Inbetriebnahme des neuen Geräts
  • Vorgeschriebene Meldung an den jeweiligen Gasversorger
  • Ergänzende Arbeiten, wie Montage eines neuen Raumthermostats

Beauftragen Sie den Thermentausch durch unsere Installateure und genießen Sie den sorgenfreien Wechsel auf ein neues Gasgerät!

Funktionsfähigkeit der Gashtherme

Demontage und Entsorgung der alten Therme

Unsere Profis entfernen für Sie fachgerecht die alte Therme und entsorgen diese auch nach getaner Arbeit für Sie!

Geld sparen bei regelmäßiger Thermenwartung

Umfassende Beratung zu Wahl der neuen Gastherme

Jeder Haushalt hat indiviudelle Anforderungen an eine Therme. Gerne beraten wir Sie dazu, welche Therme am besten zu Ihnen passt.

Sicherheit der Gastherme

Montage und Inbetriebnahme der neuen Therme

Neben der Montage stellen wir auch sicher, dass die neue Therme einwandfrei läuft und sowohl Heizung als auch Warmwasser sofort betriebsbereit sind.

Wann ist ein Thermentausch notwendig?

Ein Thermentausch wird notwendig, wenn die alte Therme entweder nicht mehr funktionsfähig ist oder in die Jahre gekommen ist und nicht mehr effektiv arbeitet. Der Wechsel von einer alten auf eine neue Therme ist dann schlichtweg notwendig, um Ihr Wohlbefinden in Ihrem Zuhause zu garantieren.

In manchen Fällen ist es auch sinnvoll eine Gastherme vorsorglich austauschen, weil es für das Gerät beispielsweise keine Ersatzteile mehr gibt oder dieses Modell nach aktuellen Standards nicht mehr sparsam läuft. Hier sollte besonders bei einem bevorstehenden Winter die Therme rechtzeitig getauscht werden, damit Sie in der kalten Jahreszeit nicht ohne Heizung dastehen.

Gerne tauschen wir für Sie Ihre Markengeräte

* Erhalten Sie hier einen Gutschein im Wert von € 100,- für den Thermentausch!

(Bei einem bestehenden Wartungsvertrag ist der Gutschein nicht einlösbar.)

Thermentausch Kosten

Beim Thermentausch sind die Kosten zu einem großen Teil von der neuen Therme abhängig, die Sie auswählen. Hier gibt es preislich große Unterschiede, wobei Sie mit Kosten zwischen € 3.000, – und € 10.000,- rechnen können. Da beim Therme tauschen jedoch nicht nur die Therme selbst, sondern auch die Arbeitszeit und die Entsorgung des Altgeräts anfallen können Sie mit Kosten ab € 4.000,- rechnen.

Gerne beraten Sie unsere erfahrenen Installateure zum konkreten Preis und erstellen für Sie einen Kostenvoranschlag, bevor sie die Arbeiten durchführen.

Thermenwartung
Zahlung der Thermenwartung

Wer zahlt den Thermentausch bei einer Mietwohnung?

Anders als bei der Thermenwartung liegt die Verantwortung für eine funktionsfähige Therme nicht beim Mieter, sondern beim Vermieter. Dieser muss daher die Kosten tragen, wenn eine Therme ausgetauscht werden muss. Besonders vorteilhaft ist es für die Mieter dabei, wenn diese nachweisen können, dass Sie eine regelmäßige Thermenwartung durchführen ließen und der Grund des Defekts daher nicht durch mangelnde Wartung verursacht werden konnte.

Thermentausch Förderungen

Erfahren Sie alles Wissenswerte über den Thermentausch in Wien!

In Österreich gibt es leider keine Förderung für den Thermentausch von einer alten auf eine neue Therme. Das hängt damit zusammen, dass im Zuge der Initiative “Raus aus Öl und Gas” festgelegt wurde das Heizen mit Gas und Öl in Österreich Stück für Stück abzuschaffen.

Wenn Sie jedoch Ihre Gastherme gegen eine nachhaltigere Alternative tauschen, wie beispielsweise eine Wärmepumpe, so können Sie hier eine Förderung erhalten.

Nichts desto trotz können Sie aktuell noch einen Thermentausch durchführen lassen und ihre alte Gastherme gegen ein neues Modell tauschen. Gerne informieren Sie unsere Mitarbeiter im Detail dazu!

Lassen Sie Ihre Therme tauschen und schließen Sie gleich eine Wartungsvereinbarung ab!

  • Längere Lebensdauer der neuen Therme
  • Stellen Sie einen störungsfreien Betrieb sicher
  • Sparen Sie dabei Kosten
  • Werden Sie bequem an Ihren Termin erinnert

* Erhalten Sie hier einen Gutschein im Wert von € 100,- für den Thermentausch!

(Bei einem bestehenden Wartungsvertrag ist der Gutschein nicht einlösbar.)

Häufig gestellte Fragen

Finden Sie hier die Antworten auf alle häufigen Fragen:

Wie viel kostet ein Thermentausch? Wie viel kostet eine neue Gastherme?

Beim Thermentausch müssen Sie mit Kosten ab etwa € 4.000,- rechnen, da eine neue Gastherme durchaus kostspielig ist. Für eine neue Therme können Sie alleine mit Kosten von etwa € 3.000,- bis € 10.000,- rechnen, je nachdem welches Modell Sie wählen. Gerne klärt Sie unser Team im Detail über die Thermentausch Kosten auf.

Wie lange dauert ein Thermentausch?

Beim Thermentausch durch unsere Installateure können Sie mit einer Dauer von vier bis maximal sechs Stunden rechnen. Der genaue Zeitaufwand hängt damit zusammen, welche Art von Therme Sie besitzen und ob Anschlüsse ebenfalls getauscht werden müssen.

Wann muss man eine Gastherme tauschen?

Eine Gastherme muss getauscht werden, wenn diese nicht mehr funktionsfähig ist. Zusätzlich dazu kann ein Thermentausch jedoch auch vorteilhaft sein, wenn die Therme bereits in die Jahre gekommen ist und die Techniker bei der Thermenwartung feststellen, dass das Modell getauscht werden sollte. Das kann verschiedene Ursachen haben, wie der Mangel an Ersatzteilen für das Modell oder ein zu hoher Energieverbrauch.

Welche Leistungen umfasst der Thermentausch?

Wenn Sie Kocer Heiztech mit Ihrem Thermentausch in Wien beauftragen erhalten Sie ein Rundum-Paket. Dazu gehören sowohl die Demontage des alten Geräts und die Montage des neuen Geräts, als auch die Entsorgung des Altgeräts. Zusätzlich dazu kümmern sich unsere Techniker auch darum die neue Therme in Betrieb zu nehmen und so zu garantieren, dass Ihre Heizung oder Ihr Warmwasser wieder einwandfrei funktionieren.

Wie lange kann man Gasthermen noch tauschen?

In Österreich dürfen ab 2025 keine neuen Gasheizungen mehr installiert werden. Sollten Sie daher einen Thermentausch in Erwägung ziehen, so sollten Sie diesen noch 2024 durchführen lassen. Hinzu kommt, dass bis 2040 alle Gasheizungen durch nachhaltigere Alternativen, wie beispielsweise eine Wärmepumpe ersetzt  oder mit biogenem Gas betrieben werden müssen. Sie sollten sich daher beim Thermentausch gut überlegen, welche Variante für Sie am sinnvollsten ist.

Gerne berät Sie auch unser Team im Detail zum Thema Heizen!

€ 100,- Gutschein erhalten

Füllen Sie einfach das Formular aus, um den Gutschein zu erhalten.

EUR 100,- Gutschein

*“ zeigt erforderliche Felder an

Mit dem Klick auf den Button "Jetzt absenden" stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.